Über mich

Seit meiner frühen Jugend begleitet mich ein Fotoapparat. In den 1960er Jahren war es eine Kodak-Box, folgend alle Kamerasysteme, die auf den Markt kamen, danach eine analoge Spiegelreflexkamera und heute nun digitale Spiegelreflexkameras von Canon.

Direkte Schwerpunkte gibt es bei mir nicht. In den letzten Jahren bestimmten in erster Linie die Kundennachfragen bei den Agenturen meine Themen. Grundlage im Bereich Werbefotografie war die Arbeit für Stockagenturen, seit 2 Jahren nur noch exklusiv für die weltweit vertretene, amerikanische Agentur Fotolia/Adobe Stock.

Mein Ziel ist es, meinen Kunden mit meinen Fotos Freude zu bereiten. Im Moment befinde ich mich im Umbruch. So, wie ich nach 25 Jahren schriftstellerischer Arbeit (zahlreiche Buchveröffentlichungen in namhaften Verlagen) die Ära beendete und mich danach auf die Fotografie konzentrierte, so bin ich nun an einem Punkt angelangt, an dem ich mich von der Agenturarbeit langsam zurückziehe und meinen Schwerpunkt auf die Auftragsfotografie verlege. Die eigene Freude an der Fotografie soll ebenfalls wieder mehr in den Vordergrund rücken.

 

Alles bleibt in Bewegung ...,

wenn nicht jetzt, wann dann?

 

 

 

 

121 giraffe b136 strauß149 flußpferd